VITA-LIFE Headquarters Velden / Wörthersee (A)
+43 4274 4499 (08:30 - 12:00)

Dackelline Bine und das Magnetfeld

Es gibt doch auch immer wieder schöne Geschichten aus dem Tierbereich zu
berichten.
Nachdem ein Kunde von mir mein Erlebnis mit unserem Kater gelesen hatte,
erzählte er mir von seiner Dackeline und seiner Erfahrung mit der
Magnetfeldanwendung.
Die Dackeldame Bine ist schon etwas in die Jahre gekommen und es taten sich die
ersten Probleme mit der Bandscheibe auf. Leider verschlechterte sich der Zustand
trotz Spritzen derart, dass man sich schon Gedanken machte, ob es nicht zur
Dackellähmung kommen könnte. Nach Rücksprache mit dem Tierarzt wurde das
Magnetfeld-System eingesetzt. Zuerst fiel lediglich auf, dass der Hund sich auf der
„Matte“ total entspannte und sich sichtlich wohl fühlte, dann wurde Bine mit der Zeit, zur Freude von Herrchen, immer mobiler und ist inzwischen kaum wieder zu
erkennen. Bine kann man richtig ansehen, wie viel Vitalität und Lebensfreude sie
wieder hat. Leider stellte sich auch ein unerwünschter Nebeneffekt ein – sie springt
wieder vom Sessel auf das Sofa – Herrchen war so froh und stolz, ihr das endlich
abgewöhnt zu haben :-)) . Nun zeigte sich aber, dass es dem Hund wohl nur auf
Grund der Beschwerden nicht möglich war zu springen.
Mit freundlichen Grüßen
Iris Westhowe