VITA-LIFE Headquarters Velden / Wörthersee (A)
+43 4274 4499 (08:30 - 12:00)

Tennisellbogen und degeneratives Lendenwirbelsyndrom

Meine Kundin Frau Maria L. hatte beidseitig die Diagnose Tennisellbogen und ein
degeneratives Wirbelsäulensyndrom. Ohne Schmerzmittel konnte Frau L. nicht
arbeiten und ihr Körper litt sehr an den Nebenwirkungen. Sie hatte den ganzen Tag
mit Energielosigkeit und Niedergeschlagenheit zu kämpfen. Frau L. hat mit dem RSystem und dank der tollen Anwendungsanfrage von Dr. Gschwender nun wieder
eine sensationelle Lebensqualität erlangt. An den Ellbogen spürt sie lediglich noch ab
und zu ein leichtes Ziehen in der Nacht und im Lendewirbelbereich hat sie sogar bei
starker Belastung KEINE Schmerzen mehr. Sie beschreibt Ihre momentane
Verfassung: "Ich habe viel mehr Energie und es fällt mir alles leichter. Ich hatte schon
ganz vergessen wie gut es sich anfühlt, schmerzfrei zu sein!" Frau L. hat 3x tägl.
(sofern zeitlich möglich war, sonst 2x tägl.) laut Anwendungsempfehlung von Dr.
Gschwender mit dem vita-life R-System therapiert. So konnte schon nach einem
Monat eine deutliche Verbesserung verzeichnet werden und nun nach drei Monaten
arbeitet Frau L. OHNE Schmerzmittel. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Dr.
Gschwender Mit lieben Grüßen Angelika Lochner